Bitcoin-Preis fällt erneut unter USD 9.000; Altcoins folgen

Obwohl Bitcoin (BTC) an diesem Freitag mit einem geringeren Preisverfall begann, sank der Bitcoin-Preis in weniger als zwei Stunden um 2,4%, was ausreichte, um ihn unter 9.000 USD zu drücken . Zusätzlich wurden Altmünzen rot.

Während BTC in den letzten 24 Stunden die meiste Zeit seitwärts handelte, begann der Abstieg in den frühen Morgenstunden am 8. November. Zum Zeitpunkt des Schreibens (15:00 UTC) handelt Bitcoin um c. USD 8.820. Sie ist in den letzten 24 Stunden um 5,03% und in der vergangenen Woche um 4,14% gesunken. Es scheint den Rückgang fortzusetzen.

Andere Münzen aus der Top-10-Liste nach Marktkapitalisierung stürzten in den letzten 24 Stunden zwischen 2% und 8% und in der letzten Stunde zwischen 0,5% und 2,5% ab. Auch die meisten Münzen in den Top 100 nach Marktkapitalisierung werden jetzt in den letzten 24 Stunden rot angezeigt.

Darüber hinaus ging die Gesamtmarktkapitalisierung um 4,38% auf 240 Mrd. USD zurück.

Wie bereits berichtet, gehörte Bitcoin mit Ripple (XRP) zu den drei schlechtesten Performern des Tages.

Der Bitcoin-Preis stieg während einer historischen Rallye Ende Oktober über USD 9.000 und sogar USD 10.000. Einige Analysten gaben an, dass die Rallye unter anderem auch von positiven Nachrichten aus China getragen wurde. In der Zwischenzeit, nachdem Chinas Nationale Entwicklungs- und Reformkommission (NDRC) Berichten zufolge den Bitcoin-Abbau von der Liste der Branchen gestrichen hatte, die möglicherweise beseitigt werden könnten, und Hongkongs Securities and Futures Commission (SFC) einen Rahmen für den Krypto-Austausch veröffentlichte, konnten diese positiven Nachrichten nicht durchgesetzt werden Bitcoin-Preis höher.

webseitte bitwiki

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *